Holz Lehm Sonnenhaus

Blick in das Wohnzimmer: rechts der große, wasserführende Grundofen, der mit Unterstützung von Wandheizung und der
Solaranlage das gesamte Haus heizt und für warmes Wasser sorgt. Der Holzverbrauch liegt bei 10 Schüttraummetern im Jahr. Strom werden ca. 1500kW/h im Jahr verbraucht. Links kein Brennholz, sondern ein geschälter Baumstamm als Stütze.

Blick in das Bad. Auch hier dominieren die Materialien Holz und Lehm und sorgen somit für ein angenehmes Raumklima in diesem hoch beanspruchten Raum. Schimmelpilz? Fehlanzeige!

In einem der beiden Kinderzimmer steht ein geschälter Baumstand vor der mit Lehmsteinen ausgefachten Fachwerkwand (vollflächig mit Lehm verputzt). Der Boden besteht auch hier aus Vollholz mit geölter Oberfläche.

Offenbar fühlen sich nicht nur die menschlichen Bewohner wohl in der Hülle aus besten, natürlichen Baustoffen: die Detailaufnahme zeigt eine mit Lehmputz veredelte abgerundete Raumkante mit den angrenzenden Wandflächen.

Fotos © Jan Kobe