Richtfest Strohballenhaus

In Ilmenau entsteht das Heim für eine 4köpfige Familie aus Stroh, Lehm und Holz.

Strohballen auf dem übernächsten Acker ...

... und am Ort ihrer Bestimmung.

Die Strohballen werden mit dem Strohhammer in die Gefache geschlagen.

Parallel dazu entsteht im Eingangsbereich eine gekrümmte Stampflehmwand.

Grünlinge werden in die Innenwände zur Erhöhung der Speichermasse gestapelt.

Die erste Lage Lehm wird innen aufgebracht. Der Lehm ist dem Baustellenaushub entnommen.